zum Inhalt springen

Wissenschaftlicher Beirat für Hochleistungsrechnen

Der Wissenschaftliche Beirat für Hochleistungsrechnen an der Universität zu Köln ist ein ständiges Gremium zur Beratung der Direktorin/des Direktors des Regionalen Rechenzentrums der Universität zu Köln (RRZK) und des Rektorats.

Der Wissenschaftliche Beirat hat insbesondere die folgenden Aufgaben:

  1. Festlegung der Anwendungsprofile zur Nutzung der Hochleistungsrechner der Universität,
  2. Aufstellung von Regeln für die Vergabe von Rechenkapazität,
  3. Entscheidung über Projektanträge und Vergabe der Rechenkapazität,
  4. Mitwirkung bei der Festlegung von Betriebsformen zur Abdeckung der Anwendungsprofile,
  5. Mitwirkung bei der Nutzer- und Betriebsordnung,
  6. Vorbereitung von Empfehlungen und Entscheidungsvorschlägen für das Rektorat einschließlich der Beratung über die strategische Entwicklung des Hochleistungsrechnens an der Universität zu Köln sowie der finanziellen und weiteren Bedarfe,
  7. Beratung darüber, welche Entwicklungsschritte für die Nutzer/innen sinnvoll sind und welche Technologien künftig genutzt werden sollten.

Beiratsmitglieder

Der Wissenschaftliche Beirat besteht aus mindestens acht stimmberechtigten MitgliedernDavon sind mindestens sechs interne und mindestens zwei externe Mitglieder. Als interne Mitglieder gehören dem Wissenschaftlichen Beirat Hochschullehrer/innen oder wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aller Fakultäten an, in denen Hochleistungsrechnen in Forschung oder Anwendung in besonderem Maße relevant ist. 

Die Prorektorin/der Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs und die Direktorin/der Direktor des RRZK werden zu den Sitzungen des Beirats sowie seiner Arbeitsgruppen als Gäste geladen. Sie haben kein Stimmrecht.

Cheops

Verfügbare HPC-Ressourcen der Universität

Mit dem Hochleistungsrechner CHEOPS steht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Uni Köln und anderer Hochschulen in NRW eine Höchstrechenleistung von 100 Teraflop/s zur Verfügung.

Weitere Informationen zu unseren HPC-Angeboten finden Sie unter:

www.rrzk.uni-koeln.de/hpc.html

 

Höchstleistungsrechner für die deutsche Wissenschaft